ForschungBeendete Projekte
FTP-Roadmapping - Integratives Fabrik-, Technologie- und Produkt-Roadmapping auf Basis eines ganzheitlichen Einfluss- und Bewertungsmodells

FTP-Roadmapping - Integratives Fabrik-, Technologie- und Produkt-Roadmapping auf Basis eines ganzheitlichen Einfluss- und Bewertungsmodells

E-Mail:  office@ifa.uni-hannover.de
Jahr:  2010
Datum:  01-01-70
Laufzeit:  Bis 2010
Ist abgeschlossen:  ja

Eine hohe Markttransparenz und zunehmende Umfelddynamik haben die Wettbewerbsbedingungen produzierender Unternehmen in den letzten Jahren ständig verschärft. Die steigenden Anforderungen des Kunden an eine individuelle Gestaltung der Produkte führen zu einer steigenden Variantenvielfalt bei gleichzeitig sinkenden Stückzahlen. Als Folge müssen bestehende Fertigungsstandorte in immer kürzeren Zyklen an die sich ändernden Marktanforderungen angepasst werden. Betroffen hiervon sind u. a. die Unternehmensbereiche der Fabrik-, Technologie- und Produktplanung. Eine Abstimmung zwischen diesen Bereichen ist gerade im Hinblick auf die unterschiedlichen Lebenszyklen der betrachteten Objekte extrem wichtig. In der Praxis ist das allerdings jedoch nur schwer möglich. Dadurch werden Wechselwirkungen zwischen diesen Planungsfeldern häufig vernachlässigt und Synergie-Effekte nicht genutzt.

 

Ziel dieses Forschungsvorhabens ist daher die Entwicklung eines integrativen Fabrik-, Technologie- und Produktplanungsverfahrens. Die integrative Fabrik-, Technologie- und Produktplanung basiert auf einem abgestimmten Planungsverfahren, das einen durch die Einführung neuer Produkte oder Technologien getriebenen Wandlungsbedarf von Fabriken soweit wie möglich zu vermeiden versucht. Durch eine Synchronisation der Planungsbereiche können wesentliche Parameter, wie die zukünftigen Anforderungen an das Gebäude oder die Struktur bereits im Vorfeld abgestimmt und berücksichtigt werden.