InstitutAktuellNews
17. Juni 2021 | Expertenforum Produktionsplanung und -steuerung | Hybrides Format

17. Juni 2021 | Expertenforum Produktionsplanung und -steuerung | Hybrides Format

Das Institut für Fabrikanlagen und Logistik veranstaltet am 17. Juni 2021 gemeinsam mit dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, dem Fraunhofer IGCV aus Augsburg und dem IPMT der Technischen Universität Hamburg (TUHH) das Expertenforum Produktionsplanung und -steuerung (PPS).  

Unter Leitung von Prof. Peter Nyhuis (IFA), Prof. Günther Schuh (WZL), Prof. Hermann Lödding (IPMT) und Prof. Johannes Schilp (IGCV) erhalten die Teilnehmenden durch Fachvorträge aus Industrie und Forschung sowie interaktive Diskussionen einen Einblick in aktuelle und zukünftige Fragestellungen rund um die Produktionsplanung und -steuerung.

Unter anderem werden der Nutzen und Anwendungspotentiale Digitaler Schatten in der Produktion sowie die zunehmende Berücksichtigung von Energie und Ökologie im Rahmen der PPS diskutiert. Auch im Zeichen der Corona-Pandemie steht zudem die Frage im Raum, wie zukünftig eine effiziente und gleichzeitig Robuste Produktionsplanung und -steuerung gestaltet sein muss.

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die für die Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit ihrer Produktionsstandorte verantwortlich sind. Interessenten sind herzlich eingeladen, das Expertenforum als Erfahrungs- und Wissensaustausch zu nutzen, um ihre Produktionsplanung und ‑steuerung herauszufordern, sich über aktuelle Trends und Erfolgsfaktoren zu informieren sowie sich mit Best Practices zu vernetzen.

Die Veranstaltung wird in hybridem Format sowohl im Radisson Blu, Frankfurt a.M. als auch als hiermit verwobene Webkonferenz stattfinden.

Alle weiteren Informationen zur Teilnahme am Expertenforum Produktionsplanung und ‑steuerung finden Sie unter www.expertenforum-pps.de.