Logistikorientierte Losgrößenbestimmung

DIE HERAUSFORDERUNG


Produzierende Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Produktionsprozesse logistisch zu gestalten. Der Losgrößenplanung kommt dabei eine wesentliche Bedeutung zu, da sie die relevanten logistischen Zielgrößen Auslastung, Bestand, Durchlaufzeit und Termintreue signifikant beeinflusst.

Das Institut für Fabrikanlagen und Logistik führt die systematische Ermittlung logistikorientierter Losgrößen für die Produktion durch. Ziel ist es, unter Berücksichtigung monetärer (bspw. Lagerhaltungskosten) und logistischer Kostentreiber (bspw. Durchlaufzeit- und Flexibilitätskosten) in Ihrem Unternehmen, effiziente Losgrößen für die jeweiligen Produkte zu berechnen. Zudem finden organisatorische und kapazitive Restriktionen Beachtung, sodass eine aufwandsarme Überführung in das operative Geschäft sichergestellt ist.

Mit der logistikorientierten Losgrößenbestimmung nutzen Sie ein industriell und wissenschaftlich erprobtes Konzept, welches weitere Optimierungsmaßnahmen aufzeigt. Sie können Ihre Flexibilität und Termintreue steigern sowie Bestandskosten und Durchlaufzeiten minimieren.  

UNSERE VORGEHENSWEISE


PROZESS- UND DATENAUFNAHME

Aufnahme des Auftragsabwicklungsprozesses unter Berücksichtigung unternehmensspezifischer Rahmenbedingungen der Losbildung  

LOGISTIKORIENTIERTE LOSGRÖßENBESTIMMUNG

Ermittlung der monetären und logistischen Kostentreiber sowie Identifikation der technischen und organisatorischen Restriktionen   

DEFINITION DER LOSGRÖßEN JE PRODUKT

Berechnung der logistikorientierten Losgrößen für jedes Produkt sowie Ableitung von Optimierungsmaßnahmen  

IHR NUTZEN


ERMITTLUNG LOGISTIKORIENTIERTER LOSGRÖßEN UNTER ANWENDUNG FUNDIERTER MODELLE

REDUZIERUNG DES UMLAUFBESTANDS UND KOSTENREDUKTION INNERHALB IHRER WERTSCHÖPFUNGSPROZESSE

AUFDECKUNG UND HEBUNG LOGISTISCHER POTENZIALE IN IHRER PRODUKTION

STEIGERUNG DER FLEXIBILITÄT UND ERHÖHUNG DER TRANSPARENZ IM AUFTRAGSABWICKLUNGSPROZESS

DOWNLOAD DER BROSCHÜRE

Logistikorientierte Losgrößenbestimmung
PDF, 2 MB

ANSPRECHPARTNERIN

Dr.-Ing. Vivian Kuprat
Stellvertretende Leitung
- Leiterin Forschung und Industrie
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Dr.-Ing. Vivian Kuprat
Stellvertretende Leitung
- Leiterin Forschung und Industrie
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen